das Rockforum für Rodgau, Darmstadt, Offenbach und ganz Hessen

Dark Phoenix - 18 Again

Materialsgate
Dark Phoenix - 18 Again
18 Again
Dark Phoenix
Statistik
upload am 06.04.2013
5
Downloads
5
Bewertungen
erst ab 10 Votes in den Charts
Musik: Dark Phoenix
Text: Heidi Wiedhopf
Songtext einblenden
Strophe I:
So young - so sweet - so shy
but that certain kind of look in your eyes
Innocent talk - feeling cold
take a walk - more than hands to hold

Ref. I:
You make me feel - like I’m 18 again
Just for one weekend - then it has to end
You make me feel - like I’m 18 again
Wish it could last - but only memories will remain

Strophe II:
Chasing shootingstars - standing near the fire
listening to your words - making me feel higher
You ask me why I am so quiet - I say
I just remember yesterday …... yesterday (when)

Ref II:
You made me feel like I was 18 again
Just for one weekend - then it had to end
You made me feel like I was 18 again
Wish it would last but only memories will remain

Bridge:
You smile whimsically - then pull me near
make me sink into your eyes - then whisper in my ear:

(Break) - You wanne feel like 18 once again??!?!
alle Mp3 von Dark Phoenix

18 Again (--) / Dark Phoenix (--)
Meinungen

HSN1 Bassman !
 Speckmann
12.06.2015

Der Accustic Part geht ......es fehlt irgendwie was !
(kein Titel)
 Votechrusher
23.03.2015

Viel davor weniger dahinter !
(kein Titel)
 UD-Ralle
20.04.2013

Gute Ansätze sind vorhanden, allerdings ist irgendwie überall noch Luft nach oben.
Southside 08
 donaldDARK
08.04.2013

Kann mich da nur meinem Vorredner anschließen. Die Beschreibung klingt als würdet ihr ein neues Genre definieren. Bands, DJs und Rapper schießen aus dem Boden wie der Vietkong und jeder will "The One" sein. Nicht möglch. Der Name ist auch mehr als einfallslos, tut mir leid. Mein erster Gedanke war "Cliché Guevara". Sonst, weitermachen! Entwicklung ist das A und O beim Musikmachen und ich bin sicher, dass auch vielen eure Musik gefallen wird.

RE: Luft nach Oben
(kein Titel)
 Dico
07.04.2013

So, jetzt hab ich auch Zeit, was dazu zu schreiben:

Mit eurer Bandbeschreibung setzt ihr die Messlatte ja schonmal ziemlich hoch.
Ich persönlich bin kein Freund davon, sich vorab schon selbst in den Himmel zu loben (jetzt mal übertrieben gesagt) - wenn man dies doch tut, erwarte ich auch dementsprechend ein krasses Brett.

Das ist meiner (!) Meinung nach hier nicht wirklich der Fall.
An sich ist der Song eine solide Sache. Er erfindet das Rad nicht neu, aber geht eigentlich straight nach vorne.
Hin und wieder laufen die Instrumente leider etwas auseinander, was alles etwas schwammig wirken und den Song an Fahrt verlieren lässt.
Der Gesang wirkt hier und da (vor allem in den höheren Tonlagen), als käme er etwas an seine Grenzen. Also, so schlimm, dass es gequält klänge ist`s noch nicht, aber wirklich entspannt kommts mir auch nicht vor.

Alles in allem eine solide Sache mit Luft nach oben.

Freundliche Grüße :)
 
Memberarea
Nickname:
Passwort:
Mitglied werden Passwort vergessen
Member online
Impressum